„Nur mit NICHTS ist ALLES möglich…“

Hallo,

mein Mann hat vor ziemlich genau 5 Jahren inspirierend über das Nichts geschrieben, und was es für erstaunliche Wunder in unser aller Leben bringen kann. Als ich im Flugzeug zu meinem Event in Zürich saß, prasselten Impulse wie ein Lichtregen auf mich ein. Ich habe in wenigen Minuten wertvolle Themen für meine Newsletter empfangen, die ich in den nächsten Wochen mit dir teilen werde. Eines dieser Themen, für diese Woche, ist wieder das NICHTS, auf meine Weise. Es steht für mich für den Nullpunkt, auch für das Bewusstseinsfundament meiner Newsletter. Nichts klingt nach nicht viel, wobei VIEL für viele die Voraussetzung ist für eine Wertschöpfung, für einen oder mehrere Nutzen. Ist das nicht interessant? Es ist genau umgekehrt! Im Nichts ist alles potenziell da und gut … ohne viele Worte! Warum, erfährst du jetzt…

Im Flugzeug habe ich mich unter anderem an „The New Energy Bibel“, die Bibel der Neuen Energie, inspiriert vom Aufgestiegenen Meister Tobias, erinnert. Sie ist die einfache Bewusstseinsgrundlage der Menschen und Meister der Neuen Energie. Sie ist unsere leuchtende Zukunft, die der geheilten Vergangenheit entspringt. Sie ist der Frieden im Jetzt. Ich bin persönlich aus der Kirche und geistig aus allen Weltreligionen bewusst ausgetreten, und trotzdem glaube ich an eine Bibel, besser gesagt ich weiß für mich, dass sie die ursprüngliche Bibel und Botschaft ist, die einzig wahre, aus der alle subjektiven, menschlichen Wahrheiten und Lügen entstanden sind. Es gibt nur eine Botschaft von Yeshua (altbekannt als Jesus) und den Meistern der Neuen Energie, von denen er einer war, der erste auf Erden. Die Bibel der Neuen Energie hat ein paar Hundert Seiten. Davon ist nur eine einzige in Worten beschrieben, die anderen sind weiß und leer. Es ist, wie gesagt, eine ganz einfache und trotzdem oder gerade deshalb herausfordernde Botschaft. Sie lautet…

AUCH DU BIST GOTT!

 

Was braucht man mehr an Worten und Erklärungen? Nicht, dass beschreibende Worte und Erklärungen nicht wertvoll und inspirierend sein können, sonst würde ich ja auch den Newsletter gar nicht schreiben. Und trotzdem tut es ab und zu gut, wie mir im Flugzeug, auf den wesentlichen Punkt zu kommen, JA zu sagen zum Kern, zur Einfachheit, zur Essenz unserer Seele, JA zu sagen zum Leben und bewusst zu empfangen. Im Kern, in der Mitte und Quelle unseres Selbst, empfangen wir Informationen fließend, wie eine Flut, die ohne Anstrengung hereinkommt, aus der man dann bewusst wählen kann, was man erleben möchte.

Eine der letzten Anfragen von Abonnenten meines Newsletters war von einer Dame, sinngemäß: „Wie geht das NICHTS? Wie schaffe ich es NICHTS zu sein oder zu werden? Wie schaffe ich es in das NICHTS zu finden, um mich zu heilen, um danach ALLES zu sein und zu haben, was mein Herz begehrt, um mein Leben einfach zu gestalten und meine Träume zu verwirklichen?“

Hmmm…

Die Stimme, die da fragt, ist schon mal nicht die eigene, nicht das wahre Selbst. Warum? Weil das wahre Selbst bereits im Nichts, in der Zeitlosigkeit und Stille des Jetzt ist. Es hat diese Frage gar nicht, weil es bereits dort ist, wo die fragende Stimme erst hin will. Die eigentliche Frage lautet hier wohl eher: Wer spricht da und warum erlaube ICH einer fremden Stimme durch mich zu sprechen, denn das ist ja nicht mein wahres Selbst?! Mein wahres Selbst, ist das, was ich bewusst wähle. Wenn ich das Nichts wirklich wähle, dann bin ich es in dem gleichen Moment, dann kann ich es nicht mehr werden, es ist jetzt da. Diese Stimme des Fragens ist auf keinen Fall eine, die jemals das Nichts alleine finden kann, sonst würde sie ja nicht fragen. Es ist die Stimme „Ich will werden, um zu sein“. Werden ist ein Bewusstein, das auf die Zukunft fixiert ist, die jetzt nicht existiert. Deshalb wird das „Werden-Bewusstsein“ niemals ein Bewusstsein des „ICH BIN“ sein. Es ist entfernt vom Jetzt. Es erzeugt zumindest diesen Schein, Gedanken und diese Emotion. Daher kommt dann auch die rastlose Fragerei, da man das Jetzt, die Stille, das Nichts nicht wahrnehmen und als Frieden und Freiheit fühlen kann. Und genau da liegt der Hund begraben, im Nicht-Fühlen.

Um im Nichts zu sein, braucht man keinen Weg und keine Methode. Um im Nichts zu sein, braucht man das Nichts einfach nur zu fühlen, denn…

DAS NICHTS IST DAS JETZT!

Es geht also viel mehr darum, warum man sich von seinen Gefühlen abgetrennt hat? Was bringt einem das? Es muss einem etwas bringen, sonst würde es nicht da sein. Alles dient dir zu irgendwas, zum Beispiel zum Schutz vor Verletzungen, zum Vermeiden Schöpfer und verantwortlich zu sein sowie zu erwachen, was dazu führen wird, dass sich das Leben und die Beziehungen drastisch verändern werden, an denen vielleicht noch was dranhängt, was man nicht loslassen kann. All das muss einem nicht bewusst sein. Was ist einem schon bewusst, fast NICHTS? 😉

Die führenden Verhaltens- und Gehirnforscher haben festgestellt, dass jeder Mensch fast unglaublichen 11 Millionen Sinnesreizen pro Sekunde ausgesetzt ist. Da das Gehirn aufgrund seiner mentalen Hypnosen und Begrenzungen damit völlig überfordert ist, regelt es die übrigbleibenden auf nur 40 bemerkbare Sinneseindrücke pro Sekunde runter, das sind nur lächerliche 0,0003636 % von allen. Man kriegt also kaum was von der ganzen Realität mit. Manche glauben aber alles zu wissen. Ich tue das zwar nicht, weiß aber im intuitiven Vertrauen und Gefühl des Jetzt, dass mir alles zur Verfügung steht, was ich brauche. Es fließt zu mir und von mir, durch mich hindurch – Der Flow! 🙂 Was hat mich dahingeführt? Meine Erfahrung!

Um im Jetzt zu sein, musst du aus dem denkenden Kopf raus, aus dem Film in der linearen Zeit. Das geht ganz einfach durch bewusstes Atmen und Erlauben. Das kann ich dir nicht „erklären“, niemals. Und das weißt du in dem Moment, wo du das hier liest, weil die fragende Stimme im Kopf schon wieder da ist und fragt: „Und wie geht nun Erlauben?“ Und wenn du eine Ahnung vom Erlauben haben solltest, kommt schon die nächste Frage: „Und wie geht es, das Erlauben festzuhalten, dass es immer da ist?“ Die Fragen werden nie aufhören, weil diese Stimme eine fragende Stimme ist. Es ist ihr Programm, ihre Identität. Du machst ja aus einem Affen auch keine Giraffe und aus Unkraut keine Lotusblüte. Jede Stimme und Energie ist, wie sie ist. Du musst die Stimme akzeptieren, abwählen und wechseln, die wahre Stimme finden, die jetzt da ist, immer da ist. Sie ist nie weg gewesen, jetzt da, und wird immer da sein. Sie ist vielleicht nicht so laut, wie die meisten anderen Stimmen und Geräusche in deiner menschlichen Realität. Aber sie ist da, garantiert. Warum garantiert? Weil du sonst nicht existieren würdest. Sie ist deine Quelle, deine göttliche Stimme, dein göttliches Bewusstsein, deine göttliche Energie, alles in einem. Du wirst es wissen, wenn du es fühlst, wenn das Fragen aufhört. Ein Kind fühlt immer, wenn die Mutter im Raum ist!

Der Schlüssel zum Nichts ist die GEFÜHLTE ERFAHRUNG und ERLAUBNIS im Nichts zu sein!

Wenn du nicht mehr nur Worte lesen und weiter nach Wissen fragen magst, sondern eine echte Nichts-Erfahrung im Jetzt machen möchtest, dann melde dich bei mir. Ich kann es dir zeigen, über die Worte und den Verstand hinaus. Wenn du noch nicht aufgerichtet bist, ist das meine erste Empfehlung. Bei der „Aufrichtung des Körpers“ verbinde ich mich mit dem Nichts, dem Nullpunkt oder Punkt „X“ in mir, frei von Urteilen, Gedanken, Emotionen, Methoden und Techniken. Ich gehe ins NICHTS, lasse die unzähligen Lebensformen meiner selbst und des Aufzurichtenden im bedingungslosen Vertrauen los, indem ich es mir erlaube. Dann verbinde ich den Körper mit dem Nichts, was die meisten auch erleichternd spüren. Zumindest sieht jeder die sofortige Veränderungen durch das Vermessen vorher und nachher. Manchmal zeige ich es auch live im Sitzen, das heißt die Beinlängendifferenz verschwindet vor den Augen des Aufzurichtenden, wie aus dem Nichts. Und wenn du die Aufrichtung, die bewusste Verbindung des Körpers mit dem Nichts, selbst anwenden magst, dann erlerne sie bei uns in unserer einzigartigen „Ausbildung zum Praktizierenden der Aufrichtung des Körpers – PDA“ in Berlin.

Falls du bereits aufgerichtet bist, bleiben viele Möglichkeiten und Erfahrungen übrig, zum Beispiel ein inspirierender Austausch, nur mit dir allein, wo wir deine Kernthemen finden und klären, so dass du es sofort im Geist und Körper spürst. Oder eine geführte Meditation, nur für dich, im Sicheren Raum, zum Loslassen. Oder eine Magische Körpermassage bei mir, die Vereinigung von physischer und seelischer Massage, die dich auf magische Weise in ein neues Körpergefühl der Einheit mit dir selbst im Jetzt bringt.

Alles ist da, ich bin da, um dir zu helfen. Es liegt an dir, ob du immer noch weiter fragen und darüber nachdenken willst, also so tust, also ob du wählst und bereit bist, oder ob du wirklich bereit bist die Erfahrung zu machen. Denn so eine Frage nach dem Nichts kann auch ein geniales Versteck für den Teil von dir sein, der einfach Angst hat sich zu zeigen, verletzt zu werden oder zu versagen. Dabei ist Versagen, im Sinne von Entlassen dessen, was für dich nicht funktioniert, ja eine wesentliche Voraussetzung für Erfolg. Heiße Versagen in diesem neuen Licht willkommen, es tut dir gut, es befreit!

Komm DU hinter deinen Fragen hervor und erlaube dir deine Freiheit, die ersehnte Antwort im Jetzt, NICHTS steht dir im Weg! 😉

Wenn du mir deine Kommentare und Bedürfnisse mitteilen möchtest, schreibe mir gerne direkt an info@barbaraharb.de!

Alles Liebe und bis nächste Woche…

Barbara Harb
Bewusstseinspionierin und Expertin für Körperbefreiung

PS: Wenn du eine befreiende Erfahrung mit mir gemeinsam im NICHTS machen möchtest, dann erlebe mein zweites Webinar „Beziehungsglück – Wie man glückliche Beziehungen erschafft und unglückliche heilt“ geben werde, und zwar am Mittwoch, den 3. Juni 2015, 19 – 21 Uhr (inkl. Video-Aufzeichnung für 30 Tage)! Schau gerne mal unverbindlich auf meine neue Webinar-Webseite, welche erstaunlichen Vorteile dich dort neu erwarten! Infos und Anmeldung

PPS: Alle meine Inspirationen sind kostenfrei und unverbindlich. Mir macht es bedingungslos Freude, so vielen Menschen wie möglich bei ihrer Bewusstseins- und Körperbefreiung zu helfen. Die Menschen, die dir am nächsten stehen, beeinflussen maßgeblich dein unterbewusstes Handeln. Solltest auch du Freude am Helfen haben, empfehle diese Inspiration jetzt gerne an deine Mitmenschen über meine neue Webseite www.NewEnergyBody.de/Koerperbefreiung, meinen Blog, die sozialen Netze oder persönlich weiter. Mehr zu meinen Heilhilfen unter News. Ich danke dir.

Facebook-Kommentare